Public-Affairs – Mit der Gesellschaft im Dialog

Ob aufstrebender Mittelständler oder international operierender Großkonzern: Kein Unternehmen kann Marktentscheidungen treffen, ohne von politischen oder gesellschaftlichen Rahmenbedingungen beeinflusst zu sein. Insbesondere die Gesundheitsbranche ist seit Jahren vielfachen politischen Zwängen und Veränderungen unterworfen.

medical relations vermittelt und organisiert in diesem Spannungsfeld den Dialog zwischen Unternehmen, Krankenversicherern, Kliniken und den relevanten Interessengruppen einerseits sowie Meinungsbildnern in der Gesellschaft und politischen Entscheidern andererseits und wahrt so durch aktive Steuerung relevanter Themen die Interessen ihrer Kunden.

Dazu gehört die laufende Analyse der politisch relevanten Aktivitäten der von uns betreuten Unternehmen, eine differenzierte Standortbestimmung von Unternehmenspositionen und der Aufbau langfristig wirksamer, effektiver Kommunikationsstrukturen auf politischer Ebene, die auch im Krisenfall tragfähig sind.